American Kenpo Karate

Einführung | Trainingszeiten | Fotos | Trainer

Einführung

Das Gesetz der Faust


Zu hören bedeutet zu zweifeln, zu sehen bedeutet getäuscht worden zu sein, aber zu fühlen bedeutet zu glauben.

 

Ed Parker

American Kenpo Karate (kurz: Kenpo) basiert auf alten Kampftechniken der traditionellen chinesischen und japanischen Systeme, die von Ed Parker um westliche Elemente erweitert und zu einem neuen Selbstverteidigungssystem geformt wurden, das den Bedürfnissen der Neuzeit angepasst wurde.

kenpo_crestKenpo ist ein modernes, durchdachtes und effektives Selbstverteidigungssystem, das auf einfachen Bewegungen basiert und somit leicht zu erlernen ist. Durch die wissenschaftlichen und medizinischen Komponenten entwickelt sich ein Spiel aus Aktion und Reaktion. Es ist ein Zusammenspiel von zirkularen und linearen Bewegungen. So kann jede Abwehr ein Schlag und jeder Schlag eine Abwehr sein.

Kenpo ist ein System, das auf mathematisch, physikalischen und biologischen Berechnungen beruht. Es besteht aus Prinzipien, die dem Schüler auch das "Warum" der Bewegung lehren und sich nicht nur auf das "Wie" beschränken. Kenpo basiert also auf einer Vielfalt von Prinzipien, die sich eigentlich nie ändern.

Kenpo stellt außerdem die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit in den Vordergrund. Das System soll den Menschen in seiner persönlichen Entwicklung formen, aufbauen, unterstützen und ihn auf eine höhere Ebene transferieren. Dies wurde als das höchste Ziel im Kenpo definiert.

Rein technisch gesehen ist Kenpo eine Mischung aus Karate, Boxen, Kung Fu und Ju-Jutsu.

ShinZenBi e.V. ist Mitglied im Verband Kenpo 42 und praktiziert American Kenpo Karate im Stil der Parker/Wedlake Lineage.